Über mich:

Sonja Fayes musikalische Begabung zeigt sich bereits als junges Mädchen..... sagen die Verwandten. Ich kann das nicht so gut beurteilen ;)
Meine ersten Songs hab ich mit 10 Jahren geschrieben. Gut, textlich waren die nicht der Wahnsinn, aber immerhin :) Wahrscheinlich kam das davon, dass ich mit 7 meinen ersten Gitarreunterricht bekam und den dazu benutzte meinen Gesang zu begleiten. Gitarrespielen an sich, also die klassische Variante, war nicht so meins. ;)

"Mit 10 Jahren gründet sie ihre erste eigene Band, die ausschließlich ihre eigenen Songs interpretiert." - Ja, das stimmt! Aber damals gabs noch keinen Kiddy Contest oder irgendwelche tollen "Super Mega Voice of Irgendwo" Wettbewerbe, also spielten wir im Proberaum.

Mit 18 Jahren kam dann der Schritt zum Gesangsunterricht weil man ja doch ein solides Fundament haben sollte wenn man professionell singen will. Also nahm ich klassischen Gesangsunterricht und Stimmbildung. Dem folgt wenig später der Eintritt ins Kärntner Landeskonservatorium, um im Fach Jazzgesang weitere Erfahrungen zu sammeln.

Ich bin vielseitig... auch nicht im Gesangsbereich, also wollte und will ich mich nicht von einer Stilrichtung festlegen lassen und experimentiere mit unterschiedlichen musikalischen Genres. Ich sang im Jazzbereich bei Galas der Big-Bands der Klagenfurter Musikschule und des Kärntner Landeskonservatoriums sowie im Unterhaltungsbereich als Front-Sängerin der Unterhaltungsband "The New Motion". Außerdem war ich bei einigen Formationen in den Sparten Soul, Gospel und Pop mit dabei, was mir sehr viel Spass machte.

2000 haben Gerolf Stolz und ich das Ensemble "Quiet now" gegründet, mit dem wir auch heute noch in ganz Österreich unterwegs sind.

Seit 2002 hab ich meinen Beruf an den Nagel gehängt und bin meiner Berufung gefolgt: "Sonja Fayes" hauptberuflich Sängerin und Songwriterin. :)

2003 erschien meine erste Single "Lieb mi", mit der ich mich durch internationale Radiostationen in Österreich, Deutschland, Italien und der Schweiz gesungen habe.
Dann endlich, nach den Veröffentlichungen weiterer Singles in den darauffolgenden Jahren, gelingt endlich der erste Top-Ten Erfolg in den Österreichischen Airplay-Charts mit "Wenn Winter ist".

"Dank dir" und "Frei" folgen bald darauf und schlussendlich gibt es nun ganz frisch gepresst mein erstes Album!
Und weil ich einfach erdige und echte Musik liebe ist es einfach unplugged, wieder mit meinem Lieblingspianisten - Gerolf Stolz :)